Fachkräfte im Ausland sind wertvollen Ressourcen für die Entwicklung eines Landes. Sie haben das Potenzial, eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen dem Land, wo sie gerade arbeiten, und ihrer Heimat zu ermöglichen. Neben der steigenden Anzahl indonesischen Studenten an deutschen Universitäten, werden immer mehr indonesische Fachkräfte in Deutschland beschäftigt. Sie verteilen sich auf mehrere Sektoren, beispielsweise als wissenschaftliche Mitarbeiter an den Universitäten, IT- oder Raum- und Luftfahrt-Spezialisten, als Ingenieure in der Forschung und Entwicklung sowie diversen Aufgabenbereichen im Management. Bislang haben deutsche Firmen dabei gute Erfahrungen machen dürfen. Um eine weitere Kooperation auszubauen sieht sich AIPSE in der Verantwortung zwischen beiden Ländern, Märkten aber auch Kulturen zu vermitteln. Wir möchten eine Anlaufstelle für indonesische und deutsche Unternehmen, Organisationen und Investoren gleichermaßen sein, die sich für Indonesien, respektive Deutschland, interessieren.

Die bestehenden Potentiale gilt es im Sinne einer verbesserten technische und wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Indonesien einzusetzen. Zu diesem speziellen Zweck wurde Anfang 2005 AIPSE als ein unabhängiger Verein gegründet.

Präsidium AIPSE
Dr. Joharsyah Ciptokusumo
Tito Prabowo